Die 6 einsamsten Sternzeichen – Her Beauty

Die 6 einsamsten Sternzeichen

Advertisements

Manche Menschen fühlen sich einsam, egal wie viele Menschen gleichzeitig im Raum sind. Einsamkeit hat meistens mit einem Gefühl zu tun als mit einer bestimmten Anzahl von Menschen, mit denen man umgeben sein muss. Einsamkeit bedeutet mehr als körperliche Nähe: Es hat mit dem Gefühl zu tun, nicht viel oder gar nicht mit anderen Menschen gemeinsam zu haben.

Da manche Menschen einsamer sind als andere, stellt sich die Frage warum. Warum genießen manche Menschen die Gesellschaft von Fremden, während andere die Gesellschaft ihrer eigenen Person bevorzugen? Was unterscheidet uns eigentlich?

Einige erklären sich vielleicht durch die Art der Persönlichkeit, die man hat, während andere das Ergebnis einer bestimmten Erziehung sein können, meist misstrauisch gegenüber anderen Menschen. Es gibt auch einige, die der Meinung sind, dass die Antwort mit dem Sternzeichen zusammenhängt, unter dem manche geboren wurden. In der Tat scheint die Astrologie viele Details zu bieten, wenn es um die Art der Persönlichkeit geht, und dies könnte auch erklären, warum manche Menschen einsamer sind als andere.

Basierend auf den Gesprächen mit Experten und Astrologen können wir Ihnen eine Liste der sechs einsamsten Sternzeichen präsentieren. In jedem Fall ist es wichtig, diese Details als Beobachtung und nicht persönlich zu nehmen. Manchmal kann es vorkommen, dass Sie tatsächlich in der falschen Firma und am falschen Ort sind und sich unabhängig von Ihrem Geburtsdatum einsam fühlen, weil Sie mit den Menschen, die Sie haben, ein anderes Wertesystem und Hobbys als Sie.

Steinbock (22. Dezember – 19. Januar)

Steinbockgeborene haben Schwierigkeiten, sich mit anderen Menschen zu verbinden und ehrlich zu sich selbst zu sein. Tatsächlich hassen sie es, verletzlich zu sein, und dies könnte der erste Grund sein, warum Menschen ihre Anwesenheit nicht genießen. Sie sehen aus, als hätten sie immer etwas zu verbergen und so entsteht meist Misstrauen. Tatsächlich tun sie dies nicht, weil sie sich für besser als die anderen halten, sondern weil sie es nicht mögen, exponiert und verwundbar zu sein. Um neue Freunde und wertvolle Kontakte zu knüpfen, müssen sie ihre Schwächen akzeptieren und das Risiko eingehen, sich zu öffnen.

Jungfrau (23. August – 22. September)

Das Problem mit Jungfrauen ist, dass sie überkritisch sind. Nicht nur auf die anderen, sondern auch auf sich selbst. Tatsächlich sind sie vielleicht nicht unbedingt freiwillig einsam, sondern weil die Menschen es nicht genießen, irgendetwas mit jemandem zu tun zu haben, der sich so darauf konzentriert, die Fehler zu finden, anstatt die allgemeine Schönheit eines Ereignisses oder einer Situation zu betrachten. Wenn Sie unter einem solchen Zeichen geboren sind und unglücklich darüber sind, einsam – oder isoliert – zu sein, versuchen Sie besser, toleranter und freundlicher zu sein und zu verstehen, dass wir nicht dafür leben, perfekt zu sein, sondern das Leben zu genießen und das Beste daraus zu machen. egal wie und wann.

Widder (21. März – 19. April)

Es mag ein wenig irreführend sein, Widder als einsames Zeichen zu betrachten, wenn man bedenkt, wie aktiv sie sind und wie sehr sie die Anwesenheit anderer Menschen genießen. Sie sind jedoch sehr verletzlich und besonders wenn sie einmal betrogen wurden, können sie sehr vorsichtig sein, anderen Menschen nicht wieder zu vertrauen. Daher werden sie viel glücklicher sein, ihre eigene Anwesenheit zu genießen, und die von niemand anderem. Normalerweise dauern diese Zeiträume nicht allzu lange.

Loading...

Schütze (22. November – 21. Dezember)

Die Einsamkeit des Schützen ist das Ergebnis einer zu großen Abhängigkeit von Menschen. Sie brauchen Verbindung und empfinden Zeiten der Einsamkeit als dramatisch. Dieses Gleichgewicht zwischen zu vielen Freunden und niemandem in der Nähe ist sehr zerbrechlich, und wenn Sie einer von ihnen sind, wissen Sie, wie schwierig es manchmal ist, es gerade zu halten.

Fische (19. Februar – 20. März)

Fische sind normalerweise sehr verletzlich, wenn es darum geht, anderen Menschen zu vertrauen. Wenn sie enttäuscht wurden, werden sie es für den Rest ihres Lebens vermeiden, offen zu sein, auch wenn dies bedeutet, einsam und isoliert zu sein. Sie können sich unter diesen Bedingungen emotional viel sicherer fühlen. Das Gute an dieser Situation ist, dass viele Fische diese Einsamkeit in kreative Projekte umsetzen können, daher gibt es eine kreative Note ihres menschlichen Misstrauens. Sie müssen aber auch lernen, Risiken einzugehen und die Auswirkungen einer einzigen Enttäuschung nicht zu übertreiben.

Skorpion (23. Oktober – 21. November)

Skorpione sind ein interessantes Sternzeichen, und das gilt sowohl für die Art und Weise, wie sie mit anderen Menschen interagieren, als auch, wenn sie alleine sein wollen. Im Allgemeinen brauchen sie mehr Zeit, um jemanden kennenzulernen, und bis sie sicher sind, dass die Verbindung besteht, bevorzugen sie möglicherweise ihre eigene Gesellschaft. Auf der anderen Seite, wenn ein Skorpion betrogen wird, ist Einsamkeit sein oder ihr bester Freund. Sie können diejenigen verlassen, denen sie nicht misstrauen, bevor sie offen alles sagen, was sie auf ihrem Herzen haben.

Was denkst du? Welche Erfahrungen haben Sie mit diesen Sternzeichen gemacht? Wir können es kaum erwarten, Ihre Eindrücke zu lesen!

Advertisements