8 Möglichkeiten, Schokolade für eine gute Haut zu verwenden – Her Beauty

8 Möglichkeiten, Schokolade für eine gute Haut zu verwenden

Advertisements

Wenn es einen Grund gibt, Schokolade zu essen, hören wir mit offenen Ohren zu. Schokolade schmeckt nicht nur köstlich, sondern hat auch gesundheitliche Vorteile, was bedeutet, dass du sie als Grundnahrungsmittel beibehalten kannst – in Maßen, versteht sich. 

Anmerkung am Rande: Wir sprechen hier von dunkler Schokolade mit einem höheren Kakaogehalt (idealerweise 70 % oder mehr), nicht von verarbeiteten Hershey-Riegeln aus Milchschokolade. Denke also daran, wenn du all die wundersamen Dinge liest, die eintreten, wenn du dich dieser natürlich reichhaltigen und dekadenten Speise hingibst.

Sowohl der Verzehr dieses magischen Desserts als auch die topische Anwendung auf deiner Haut kann deinen Teint drastisch verbessern. Hier findest du alle Vorteile, die sie deiner Haut verleiht, sowie DIY-Möglichkeiten, wie du Schokolade in deine Hautpflegeroutine zu Hause für die ultimative Gesichtspflege integrieren kannst.

Wie profitiert deine Haut von Schokolade?

  • Sie hydratisiert die Haut

Dank der Antioxidantien wird deine Haut vor schädlichen freien Radikalen geschützt, die Hautunreinheiten verursachen können. Kakao selbst ist ein Antioxidans, und er ist außerdem reich an Flavonoiden. Flavonoide sind mit den Vitaminen A, B1, C, D und E gefüllt, was dein Gesicht jugendlich aussehen lässt.

  • Es stoppt Hautunreinheiten und Irritationen

Wusstest du, dass Schokolade tatsächlich entzündungshemmende Eigenschaften hat, wenn sie äußerlich angewendet wird? Ob du nun Lippenbalsam oder Hautpflegeprodukte mit Schokolade verwendest, sie hat eine sanfte Wirkung und lindert jede Reizung. 

  • Schokolade ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender

Dank Ölsäure, Stearinsäure und Palmitinsäure wird deine trockene Haut kuschelig weich. Gönne dir eine Lotion mit den magischen Inhaltsstoffen der Schokolade – es gibt schließlich einen Grund, warum Kakaobutter so pflegend ist. Du kannst eine selbstgemachte Gesichtsmaske aus dunkler Schokolade machen oder in andere feuchtigkeitsspendende Produkte auf Schokoladenbasis investieren.

  • Es erhöht das Kollagen

Kakao, das Ausgangsmaterial von Schokolade, enthält extrem viele Antioxidantien, was wiederum Falten reduziert und die Kollagenproduktion erhöht. Er schützt die Haut vor UV-Strahlen, wodurch auch die Elastizität erhalten bleibt. Da Kakaobohnen reich an Magnesium sind, stimulieren sie die Fähigkeit deines Körpers, ein Hormon namens Progesteron zu produzieren, das Ausbrüche stoppt. 

  • Entgiftet die Haut und schützt vor UV-Schäden

Du hast keine Zeit für eine Gesichtsbehandlung? Zartbitterschokolade enthält Koffein, das dabei hilft, abgestorbene Hautzellen abzuschälen und so eine frische Schicht babyweicher Haut zum Vorschein zu bringen. Es verlangsamt auch die Zeichen der Hautalterung und kann Sie vor Hautkrebs und Sonnenbrand bewahren, was es zu einer nützlichen, vorteilhaften Ergänzung jeder Diät macht. Studien zeigen, dass der Verzehr von Schokolade eine “signifikante Photoprotektion” bewirken kann.

1. Mache ein Schoko-Peeling

Stelle ein selbstgemachtes Peeling her, wie etwa mit diesem Rezept, das mit Hilfe von Mandel- und Kokosöl, braunem Zucker, Kakaopulver und ätherischem Öl für glatte und weiche Haut sorgen kann. Noch bessere Neuigkeiten? Dieses Peeling ist essbar.

2. Mache eine Schoko-Gesichtsmaske

Diese luxuriöse Gesichtsmaske von Wellness Mama enthält den Star der Show, nämlich Kakaopulver. Sie kombiniert außerdem die Vorteile von Banane, rohem Honig und Joghurt, die freie Radikale bekämpfen und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

3. Mache eine pulverisierte Foundation

Loading...

Kakaopulver ist eine Grundzutat in vielen selbstgemachten Foundations und trocknet das Gesicht viel weniger aus als andere gekaufte Puder. Hier wird Kakaopulver mit Gewürzen wie Muskatnuss und Nelken kombiniert, um ein ganz natürliches Rezept zu erhalten, das gleichzeitig als Hautpflege und Make-up dient.

4. Stelle einen Lippenbalsam mit Schokosplittern her

Möchtest du den ganzen Tag nach einem verlockenden Cupcake riechen? Dieses Rezept ist perfekt, um es allein oder mit der Familie zu machen, und erfordert Schokoladenstückchen, Bienenwachs, Vitamin E und Olivenöl. So bekommst du weiche Lippen und kannst die ganze Familie an die Arbeit schicken – eine fantastische Möglichkeit, die Kinder zu beschäftigen und deine Lippenroutine um eine neue, glänzende Komponente zu erweitern.

5. Nimm ein Schokoladenbad

Schaumbäder waren gestern… warum also nicht ein Bad mit Schokolade nehmen? Das klingt viel besser als ein Schlammbad! Mische einfach etwas Milchpulver, ungesüßten Kakao und Maisstärke. Fehlt dir das Sprudeln? Füge unparfümiertes Schaumbad für ein heimisches Spa-Erlebnis hinzu.

6. Rühre eine Körperbutter an

Wir wissen bereits, dass Schokolade feuchtigkeitsspendend ist, aber eine normale Feuchtigkeitscreme kann langweilig werden. Warum also nicht ein luftig-leichtes Schokoladensoufflé zubereiten, das doppelt so viel Feuchtigkeit spendet? Angeblich hat der Kakao in diesem Rezept einen subtilen Bräunungseffekt, der der Haut einen sonnengeküssten Schimmer verleiht.

7. Reinige dein Gesicht mit Schokolade

Jepp, Schokolade kann sogar ein Reinigungsmittel sein! Mit Haferflocken, Kakaopulver und Kokosnussöl können Sie diese “Beauty Bliss Balls” herstellen, die kleine Kugeln aus teigigem “Hautfutter” ergeben. Lege einfach einen Bliss Ball in etwas Wasser, bis er sich in eine cremige Reinigungsflüssigkeit auflöst!

8. Stelle eine Schoko-Spülung her

Technisch gesehen ist deine Kopfhaut immer noch Haut, und Schokolade kann deinem Haar helfen, glänzend, lang und gesund zu wachsen. Für diese Spülung brauchst du nur zwei Zutaten: Kokosnusscreme und Kakaopulver.

Advertisements