Königliche Kinder sind auch Kinder! Lustige Momente mit den kleinen Royals! – Her Beauty

Königliche Kinder sind auch Kinder! Lustige Momente mit den kleinen Royals!

Advertisements

Wenn es am englischen Königshof zu langweilig oder “normal” zu sein scheint, sollte man einen Blick auf die kleinen Royals werfen. Die Kinder von Prinz William und Kate Middleton sind immer ein Grund zum Lächeln für den Rest der Welt, der sich durch die royale Etikette vielleicht ein bisschen zu sehr gestresst fühlt. Die Medien haben sich in den letzten Monaten ausschließlich auf die lustigen Gesichter der kleinen Royals konzentriert, die sich ungeachtet ihres Titels und ihrer erstklassigen Ausbildung so verhalten, wie jede Kind auf der Welt, wenn es gezwungen wäre, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen. 

Für unsere Leser haben wir die lustigsten Momente ausgewählt, die die Kinder mit der Welt geteilt haben, und zwar auf die unverfälschte Art und Weise, wie es nur Kinder können, ganz gleich, wie blau ihr Blut ist oder nicht. 

Ein sofortiges Meme

Während des Platinjubiläums der Königin zog der kleine Louis so viele Grimassen, dass er für kurze Zeit die ganze Aufmerksamkeit auf sich zog. 

Er benahm sich, als gehöre ihm die ganze Welt und als  sei es ihm völlig egal, was andere Leute sagen.

Königliche Cousins versuchen, ihn zu stoppen

Es hat den Eindruck, dass der kleine Louis unter seinen königlichen Cousins und Cousinen gut bekannt ist. Hier hat seine Cousine Savannah Phillips, deren Großmutter Prinzessin Anne ist, versucht, den kleinen Jungen auf direktem Wege zu stoppen. Leider wissen wir nicht, was genau der kleine Prinz in diesem Moment vorhatte.

Prinzessin Charlotte hält mit ihrem Bruder Schritt

Prinz Louis ist bei Weitem der Einzige, der wirklich auf lustige Gesichter steht. Seine Schwester, Prinzessin Charlotte, zeigte ihre königliche Zunge vor einigen der Teilnehmer des King’s Cup 2019. 

Stinkt etwas?

Prinz George und wie es scheint, auch seine Schwester waren alles andere als  beeindruckt von einigen… vielleicht einigen Gerüchen? Hier nahmen sie zusammen mit ihren Eltern an den Veranstaltungen teil, die 2019 zur Feier des Geburtstags der Königin organisiert wurden.

Was haben die hier eigentlich vor? fragt sich der kleine Prinz.

Loading...

Ein paar Minuten später, bei der gleichen Veranstaltung, scheint sich ein anderes königliches Kind zu Tode zu langweilen. Es mag so winzig und niedlich aussehen, aber es scheint bereits zu wissen, was die Definition von Spaß ist. Und es scheint auch, dass es nichts gibt, was dem nahekommt, was um ihn herum in diesem Moment passiert. Nicht einmal sein Vater kann ihn vom Gegenteil überzeugen…

Auch Prinzen können sich langweilen, nicht wahr?

Diesmal sieht der kleine Prinz zu gelangweilt aus, um etwas zu unternehmen. Nichts scheint ihn wirklich zu beeindrucken, und auch wenn seine Mutter versucht, ihn zu beschäftigen, gelingt es nicht, sein Interesse zu wecken… Ein Königskind zu sein, hat seinen Preis nicht wahr? 

Kate Middleton, von einem Teil der Öffentlichkeit kritisiert

Obwohl die meisten Leute es wirklich genossen haben, den kleinen Kindern dabei zuzusehen, wie sie sich wie normale Kinder verhalten, gab es einige Stimmen, die die Eltern für das Verhalten ihrer Kinder kritisierten. Kate, die Mutter, war die eigentliche Zielscheibe dieser Kritiker. Einige meinten, dass Louis in Wirklichkeit von seiner Mutter verwöhnt wird, die sich zu sehr auf Kindermädchen verlässt. Andere meinten, dieses Verhalten sei ein klares Beispiel für mangelnden Respekt gegenüber der Mutter. 

Andererseits kritisierte niemand wirklich den Vater Prinz William, der in den kritischen Momenten kaum eingriff. Stattdessen zeigte Prinz Charles, der künftige König, vor allem bei dem Vorfall während des Platinjubiläums der Königin mehr Toleranz gegenüber seinen Enkelkindern. Louis beruhigte sich, als er für längere Zeit auf dem Schoß seines Opas saß. 

Wie der Vater, so die Söhne

Um ehrlich zu sein, sind die kleinen Cambridges nicht unbedingt die Einzigen unter den königlichen Kindern, die so lustig auf königliche Verpflichtungen reagieren. Ihr Vater und ihr Onkel waren mindestens genauso ausdrucksstark in dem Alter. Ihr Vorteil war jedoch, dass es zu der Zeit, als sie kleine Kinder waren, noch keine sozialen Medien und Live-Streams gab, die es der ganzen Welt ermöglichten, ihre Zunge oder ihren gelangweilten Blick nach stundenlanger Teilnahme an verschiedenen königlichen Veranstaltungen zu sehen. 

Ja, es stimmt, das gelangweilte Gesicht gehört Prinz William, dem respektablen Vater der Jungen und des Mädchens, dessen Desinteresse an königlichen Aufgaben wir bereits gesehen haben. 

Und hier ist ihr respektabler Onkel, Prinz Harry, der seine königliche Zunge der neugierigen Öffentlichkeit zeigt, die ihn vielleicht unbedingt begrüßen wollte… Kommt Ihnen das bekannt vor?

Advertisements