7 Dinge, die du während der Trennung vermeiden sollten – Her Beauty

7 Dinge, die du während der Trennung vermeiden sollten

Advertisements

Obwohl sie eines der schwierigsten Dinge sind, die man durchmachen muss, sind Trennungen ein wichtiger Teil des Lebens. Wenn d Zeit mit einer Person zu Ende ist, ist es so wichtig, einen Weg zu finden, die Beziehung zu beenden. Es kann schwierig sein, weiterzumachen, aber länger als nötig zu bleiben, kann sehr schwerwiegende Folgen haben. Aber wie geht man am besten durch eine Trennung? Zu lernen, wie man eine Trennung manövriert, kann sicherstellen, dass es so wenig Kollateralschäden wie möglich gibt – für dich und die andere beteiligte Person. Wenn du ein paar einfache Regeln befolgst, kannst du diese emotional sensible Zeit überstehen. Bist du bereit, diese oder eine bevorstehende Trennung so reibungslos wie möglich zu überstehen? 7 Dinge, die du während der Trennung vermeiden solltest

Triff keine großen Entscheidungen

Eine Trennung kann einen großen Zustrom von Emotionen verursachen. Und aus diesem Grund ist die Logik in dieser Zeit möglicherweise etwas weniger zugänglich für dich. Erhöhte Emotionen und verminderte Logik können ein Nährboden für eine schlechte Entscheidungsfindung sein. Warte, bis du dich tätowieren lässt, ein neues Auto kaufst oder alle deine Haare abschneidest. Gib ihm ein paar Tage oder Wochen und schau, ob es dir immer noch genauso geht.

Stalke nicht deinen neuen oder kommenden Ex

Es ist wirklich wichtig, während der Trennung von deinem ehemaligen Partner etwas Freiraum zu bekommen. Abwesenheit kann das Herz höher schlagen lassen, aber während einer Trennung muss Abwesenheit das Herz gleichgültig werden lassen. Deinen Ex zu stalken wird dich nur ermutigen, dich auf ihn und das Problem zu fixieren. Dieses Verhalten ist nicht gut für deine allgemeine psychische Gesundheit.

Sei nicht stagnierend

Eine andere Möglichkeit, deinen mentalen Zustand während dieser Zeit zu kontrollieren, besteht darin, sich nicht in Niederlagen oder Qualen zu suhlen. Raus aus deinem Haus und weg von deinem Handy. Geh zu ein paar Freunden. Geh ins Fitnessstudio und konzentriere dich auf dein körperliches Wohlbefinden, um etwas von deinem psychischen Stress oder deiner Traurigkeit zu lindern. Was auch immer du tust, bleibe nicht stehen oder höre auf, positive Energie in dich selbst zu investieren.

Lass dich nicht von negativen Kommentaren belasten

Loading...

Es ist wichtig, darauf zu achten, wer in dieser Zeit um dich herum ist, um sicherzustellen, dass du einen guten Ausblick auf deine Trennung hast. Einige Freunde und Familie werden dich ermutigen können, voranzukommen, während andere dies möglicherweise nicht tun. Wenn du weißt, dass diese Trennung schwer, aber ein notwendiger Schritt in deinem Leben ist, ist es wahrscheinlich nicht am besten, mit Freunden oder Kollegen zusammenzuhängen, die dich dazu bringen könnten, deinen Partner zurückzunehmen oder deiner Entscheidung nachzugeben.

Bewahre nicht überall Erinnerungen an deine Beziehung auf

Was du siehst, kann eine große Rolle in deiner Stimmung spielen. Wenn du überall in deinem Zuhause Magnete, Bilder und Andenken siehst, die dich an d Beziehung erinnern, wird diese Trennung nur noch schwieriger. Während du dich selbst einer internen Überholung unterziehst, tust du dasselbe für d Raum. Lege alle Erinnerungsstücke deiner Beziehung weg oder werfe sie weg – unsere Wahl – damit du dich nicht in den Erinnerungen ertrinkst.

Ernähre dich nicht ungesund

Deine Ernährung hat einen großen Einfluss darauf, wie du dich körperlich fühlst. Wenn du dich emotional bereits beschissen fühlst, ist es wiederum wichtig, deine körperliche Gesundheit in die bestmögliche Position zu bringen. Du möchtest das Elend der Trennung nicht durch Magenkrämpfe oder Müdigkeitsgefühle aufgrund der Ernährung verstärken. Gesunde Lebensmittel zu essen kann dir Energie und positive Energie geben, um diese schwere Zeit zu überstehen.

Wende dich nicht deinen Lastern zu

Ein paar Drinks zu trinken, um die Schmerzen mit deinen Freunden zu betäuben, kann anfangs von Vorteil sein. Aber wenn du die Tendenz hast, in emotional schwierigen Zeiten deinen Lastern zu sehr zu frönen, sei vorsichtig. Achte auf deine Gewohnheiten während der Trennung, denn ein paar Momente, in denen du dich in irgendeinem Laster entspannst, können schnell zu einer schlechten Gewohnheit und einem ungesunden Bewältigungsmechanismus werden. Finde positive Wege, um dich von den Schmerzen einer Trennung abzulenken, wie zum Beispiel Sport treiben, malen, reisen oder andere Hobbys und Interessen haben.

Advertisements